top of page

SHOP-RICHTLINIEN

Geschäftsbedingungen

Klausel 1: Gegenstand

Die nachstehend beschriebenen allgemeinen Verkaufsbedingungen beschreiben die Rechte und Pflichten von APL MEMENTO und seinem Kunden im Zusammenhang mit dem Verkauf der folgenden Waren: Handgefertigter Edelmetallschmuck.
Jede von APL MEMENTO ausgeführte Dienstleistung impliziert daher die vorbehaltlose Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen durch den Käufer.


 

Klausel Nr. 2: Preis

Die Preise der verkauften Waren sind diejenigen, die am Tag der Bestellung gültig sind. Sie lauten auf Euro und werden ohne Steuern berechnet und können gemäß dem Allgemeinen Steuergesetzbuch 293B nicht der Mehrwertsteuer unterliegen (MwSt. fällt nicht an). Sie erhöhen sich daher um die am Tag der Bestellung geltenden Transportkosten.
APL MEMENTO behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern. Er verpflichtet sich jedoch, die bestellten Waren zu den bei der Registrierung der Bestellung angegebenen Preisen in Rechnung zu stellen.


 

Klausel 3: Rabatte

Die angebotenen Preise beinhalten die Rabatte, die die Firma APL MEMENTO unter Berücksichtigung ihrer Ergebnisse oder der Übernahme bestimmter Leistungen durch den Besteller gewähren müsste.


 

Klausel 4: Rabatt

Bei vorzeitiger Zahlung wird kein Skonto gewährt.


 

Klausel Nr. 5: Zahlungsmodalitäten
 

Die Bezahlung der Bestellungen erfolgt per Kreditkarte.

Bei der Registrierung der Bestellung muss der Käufer den vollen Betrag der Zahlung bezahlen


 

Ziffer 6: Eigentumsvorbehaltsklausel

APL MEMENTO behält sich das Eigentum an den verkauften Waren bis zur vollständigen Zahlung des Preises, der Hauptforderung und des Zubehörs vor. Wenn der Käufer unter Zwangsverwaltung oder gerichtliche Liquidation gestellt wird, behält sich die Firma APL MEMENTO daher das Recht vor, die verkauften und unbezahlten Waren im Rahmen des Sammelverfahrens zu fordern.


 

Klausel 7: Lieferung

Die Lieferung erfolgt:

  • entweder per Post an die bei der Bestellung angegebene Adresse;

  • entweder an dem vom Käufer auf dem Bestellformular angegebenen Ort.

Die bei der Registrierung der Bestellung angegebene Lieferzeit dient nur zur Information und ist in keiner Weise garantiert.

Folglich kann eine angemessene Verzögerung bei der Lieferung der Produkte nicht zum Vorteil des Käufers führen:

  • die Zuerkennung von Schadensersatz;

  • Stornierung der Bestellung.

Das Transportrisiko trägt vollumfänglich der Käufer.
Bei fehlender oder beschädigter Ware während des Transports muss der Käufer bei Erhalt der Ware alle erforderlichen Vorbehalte auf dem Bestellformular machen. Diese Vorbehalte müssen ebenfalls innerhalb von fünf Tagen nach Lieferung schriftlich per Einschreiben AR bestätigt werden.


 

Klausel 8: Höhere Gewalt

APL MEMENTO kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Nichterfüllung oder die Verzögerung bei der Erfüllung einer seiner in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen beschriebenen Verpflichtungen auf einen Fall höherer Gewalt zurückzuführen ist. Höhere Gewalt als solche bedeutet jedes äußere, unvorhersehbare und unwiderstehliche Ereignis im Sinne von Artikel 1148 des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Klausel 9: Zuständiges Gericht

Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung und Ausführung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen französischem Recht.

In Ermangelung einer gütlichen Lösung wird die Streitigkeit vor das Handelsgericht Créteil 94000 gebracht.


 

Geschehen zu Le Kremlin-Bicêtre am 01.02.2022

Aurore POTHIN-LAFFITE, APL MEMENTO


 

Firmentelefon: 0683019904

Zahlungsarten

- Kredit-/Debitkarten
-PAYPAL

- Offline-Zahlungen

Zahlungssicherheit

Zahlung per Kreditkarte

Ihre Zahlung erfolgt auf einem sicheren Server. Ich habe keinen Zugriff auf Ihre Kartennummern. Der Austausch wird mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt und gesichert.

Modes de paiement 
bottom of page